Die Reise in Kaskassu

Beschreibung der Tour

Gerade an die Great Silk Road denkend, macht es jeden, um sich Wohnwagen vorzustellen, die aus Kamelen bestehen, die mit Seiden, Schatz, und Ostgewürzen, Reitern und Boten, Fahrern und Derwischen, sowie den Tausenden von Pferden und Schafen geladen sind, die von den Hirten zum Verkaufsbereich mit Wolken von Staub bewegt sind.

Hier, entlang diesen offenen Räumen, können Sie alte Festungen (Städte) sehen, die geschäftigen Ostbasare (Märkte) besuchen, und die unglaubliche Schönheit der einzigartigen Perle von Moslems - das Mausoleum von Khoja Ahmed Yasawi bewundern, der durch eine bemerkenswerte architektonische Planung und das Mosaikziegeldesign bemerkenswert ist. Indem Sie sich in den Geist der Karawanserei versenken, können Sie echten aromatischen östlichen Pilaw und andere lokale Kochkunst genießen! Die Great Silk Road wird sich freuen, Sie als hoch geschätzte Gäste auf seinen offenen Räumen zu begrüßen, und jeden mit seiner freundlichen Umarmung zu belohnen. Begonnene Abenteuer!

Ausführlicher
TAG 1: SHYMKENT - SAIRAMSU - TOURIST CAMP

QAZWAY Vertreter wird Gäste in Shymkent treffen. Nach dem Laden des ganzen Gepäcks auf die bequemen Kleinbusse werden wir gehen, um an einem der lokalen Cafés zu essen, um die Teller der nationalen Kochkunst zu kosten. Danach, Übertragung auf den Nationalpark des Staates Sairam-Ugam, der, wie man betrachtet, eine der schönsten natürlichen Seiten Kasachstans - Sairamsu ist, von dem jeder malerische Ansichten des höchsten Punkts - Sairam Spitze, 4238 M genießen kann.

Nach der Ankunft, wir werden ausladen, das ganze Gepäck, und zu Fuß, für eine halbe Stunde, Bewegung zur Seite unseres Reiselagers nehmen. Es wird erwartet, dass dort ein Zelt aufgestellt, sich ausruhen wird, um die Nachbarschaft, und nach der Vorbereitung auf dieses Reisemittagessen spazieren gehend.

Nach dem Mittagessen müssen Sie Ihre Warnungen um 6:30 Uhr stellen, gehen Sie früh ins Bett und haben Sie einen guten Rest, weil Morgen das WANDERN anfangen wird! Wir werden die Nacht in Zelten unter dem Licht von hellen südlichen Sternen ausgeben! Sie sind unglaublich viele hier, sie sind sehr nah und unglaublich schön, und ihr mysteriöses und warmes Flackern beruhigt, und verlangt nach Schlaf!

TAG 2: SAIRAMSU – TOMENGI – SAIRAMSU

Früh am Morgen werden wir uns in gute Geister werfen, frühstücken, unsere Rucksäcke nehmen, die mit belegte Bröten für ein picnicky Mittagessen, Wasser, warme Kleidung und einen Regenmantel voll sind, und um 8:00 Uhr haben wir deshalb die Reise angefangen! Zukünftig verspricht der Tag, dynamisch zu sein. Wir werden entlang dem breiten Engpass von Kergela, dicht laut wegen des Stroms des Bergflusses, mit den etwa 8 km ein Weg spazieren gehen und uns zum Tomengi Niedrigerer See erheben.

Das Klima hier kann mehrere Male einen Tag ändern, so werden warme Kleidung und ein Regenmantel mit Handschuhen in Ihrem Rucksack sehr handlich sein! Insgesamt seit einem Tag müssen wir etwa 16 km überwinden. Es wird notwendig sein, sehr hart zu versuchen, und wir glauben an Sie! Unterwegs werden Sie die Möglichkeit haben, die erstaunlichen Gipfel und Landschaften zu bewundern.

Auf der Bank von Tomengi Lake werden wir einen Halt machen, ein Feuer bekommen, Tee zu machen und zu Mittag zu essen, ein Foto für das Gedächtnis ausruhen zu lassen, zu reden, und zu machen!

Nach dem Halt werden wir auf der Rückreise zum Zeltlager aufbrechen. Hier werden wir uns, Schweiß in der Badeanstalt von Saki auf der Bank eines Bergflusses ausruhen, zu Abend essen, und Spaß an einem heißen Lagerfeuer haben. Abenteuer geht weiter!

TAG 3: SAIRAMSU – KASKASU

Unser Abenteuer geht weiter! Und heute Morgen, sofort nach dem Frühstück, werden wir unsere Erhöhungen fortsetzen, und wir werden zum Solnechny-Pass gehen, von dem Sie die Spitzen von Sairam, Igla, dem 20. Jahrestag des Zusammenbaues der Menschen Kasachstans, des Dinosaurierkamms und des Sazan-Ata-Engpasses sehen können.

An der Oberseite vom Pass machen wir einen Halt, haben einen Imbiss, und machen viele Bilder! Dann werden wir die Bergpfade vom Sonnenpass bis den Sairam-Engpass und das Runden des Fußes des Passes hinuntersteigen, den wir ins Lager für das Mittagessen zurückgeben werden. Nach dem Zurückbringen werden wir Zelte und wandernde Ausrüstung, Mittagessen sammeln, und uns auf die Abreise vorbereiten. Dann wechseln Sie zum Hotel und Rest in behaglichen Zimmern über, in einem warmen Schwimmbad und einem heißen Bad schwimmend! Und am Abend, am Mittagessen, wird unsere freundliche Mannschaft Ihre Abenteuerreise warm und freudig feiern!

TAG 4: KASKASU – SHYMKENT

Heute beendet Ihre Durchreise die Weiten des sonnigen und gastfreundlichen Südens Kasachstans - ein Land, wo Sie immer Willkommen! sein werden, sagen Sie auf Wiedersehen den riesengroßen Weiten der Great Silk Road, gehen Sie zum Flughafen Shymkent, und kommen Sie nach Hause zurück! Weil sie in Kasachstan - Қош келдіңіз sagen! Was aus dem Kasachen als Willkommen! übersetzt wird Und wir Ihnen - unseren folgenden Sitzungen, Freunden erzählen!

 

* Die Planung eines anderen Wegs, nach Hause von Shymkent zurückzukommen - informiert uns im Voraus darüber!

Es ist aufgenommen
  • Transport entlang dem Weg (Busse, Kleinbusse, Autos).
  • Alle Ausflugsprogramme, mit einem Führer und einem Fahrer. Der Eintritt für den Ausflug protestiert und das Gebiet des Nationalparks.Accommodation along the whole route.
  • Der Aufenthalt nach der ganzen Reiseroute
  • Eine Ernährung nach der ganzen Reiseroute.
  • Übertragung von Shymkent bis Turkestan und zurück, und zum Flughafen.
  • Führerdienste in der Erhöhung.
Zusätzlich die Kosten
  • Im Programm nicht angezeigte Unterbringung.
  • Im Programm nicht angezeigte Mahlzeiten.
  • Visaunterstützung und Registrierung auf dem Gebiet der Republik Kasachstan, auf Anfrage.
  • Versicherung.
  • Persönliche Ausgaben und andere im Programm nicht angezeigte Ausgaben.
  • Alles, was in nicht angezeigt wird, "Was" Abteilung eingeschlossen wird.
ANORDNUNG AUF DER KARTE

Wert: 120 000 KZT


kaufen


Dauer: 4 tages

Umfang der Gruppe: 4 ‐ 20

nächste Datum : 02.05.2019

Typ : Reise

Schwierigkeiten : Neuling

Das minimale Alter, der Jahre : 18

Niveau des Komforts : Zelte

Die Rezensionen: 0